YouTubeiTunesamazontwitterfacebook


NewsBlogAlbumBiographieMediaLiveShopPresseLinksImpressum
 zum vorigen Track zum nächsten Track 
Thema
Verschnaufpause
Berlin steht niemals still. Alles rennt dem Geld, dem Schnäppchen oder wenigstens dem Bus hinterher. Von Osten nach Westen, von Tarifbereich A bis C, von der U1 bis zur S85. Aber Berlin muss auch mal schlafen.
Nicht mal im eigenen Bett ist man noch sicher. Überall lauern diese kleinen blinkenden Standby-Augen auf das nächste Entertainment und verstrahlen die Gehirne. Draußen scheppern Autos mit 70 Sachen vorbei und pumpen den Bass in die Nacht. Und selbst, wer Schlaf findet, wird im Traum von der Wirtschaftskrise verfolgt.

Dieses erste Schlaflied der Rapgeschichte ist ein Track für alle, die durch den Stress in der Großstadt nicht zur Ruhe kommen. "Komm mit aufs Dach" heißt zu verschnaufen, nicht zu flüchten. Der Krach kommt nur noch leise als weicher Teppich an, auf dem man gut schlafen kann. Von hier oben sieht alles nicht mehr so wichtig aus. Dafür wird das, was über einem passiert umso wichtiger. Wann hast du zuletzt die Sterne bewundert?
Lyrics
"Komm mit aufs Dach!"
Verse 1:
Komm mit aufs Dach
Für den siebten Stock ist der Lärm zu schwach
Und die Nacht ist so (schön) und so (warm)
Mach das licht aus, ich knips den Mond an
Die Sichel ist ein Mund, der lacht
Und der Satellit funkt zu uns aufs Dach
Hast dus nicht gehört?
Dann mach die Augen zu, schlaf gut

Hook:
Ich muss keine Bücher kaufen
Ich les dir vor aus deinen Augen
Und jeden Wunsch von den Lippen
Nimm meine Hand als Kissen
Du brauchst keine Matratze
Leg dich auf meine Jacke
Ich deck dich zu mit einer Wolke
Morgen weckt dich die Sonne

Bridge:
Schlaf gut, schlaf gut
Schlaf gut, schlaf gut
Schlaf gut, schlaf gut
Schlaf gut, schlaf gut

Verse 2:
Komm mit aufs Dach
Für den siebten Stock ist der Stress zu schwach
Und die Nacht ist so (klar) und so (schön)
Schau genau hin, vielleicht kannst dus sehn
Denn neben jedem Stern steht eine Zahl
Verbinde sie und du siehst deinen Namen
Wenn dus nicht sofort erkennst, mach die Augen zu
Augen zu, schlaf gut

Hook

Bridge

Verse 3:
Komm mit aufs Dach
Für den siebten Stock ist die Stadt zu schwach
Und die Nacht ist so (ruhig) und so (still)
Und hier oben ist alles so wie ich will
Ich zähl die Schafe für dich
Mach die Augen zu und wart nicht auf mich
Ich bleib wach und guck dir beim Schlafen zu
Schlaf gut

Hook

Bridge
 zum vorigen Track zum nächsten Track 
Keine Skits, keine Interludes, kein Füllmaterial. 19 Songs, 19 Geschichten von vorne bis hinten. Klick auf die Titel für mehr Infos und die Lyrics.
 Album-Info

 1. Halleluja Berlin
 2. Es brennt (feat. Bahar)
 3. Camouflage
 4. Monzter
 5. Krieg in Berlin 2
 6. Gangster, Punker, Rentner, Banker
 7. Straßenstaub (feat. Nima One)
 8. Multikulti
 9. Manchmal
 10. Gänsehaut
 11. Schlaf gut (feat. Peti)
 12. Kennst du das?
 13. Dein Mensch
 14. Eine Träne
 15. Noch'n Drink (feat. BierPimp & Jas)
 16. Fredi
 17. Flieg los (feat. Sookee, BierPimp & Damion)
 18. Wie die Zeit vergeht
 19. Hymne (feat. Sikk)